Es gibt kein schlechtes Wetter - nur schlechte Kleidung. 

Ich liebe den Herbst, die bunten Blätter, das Regenwetter, den Nebel und die gemütlichen Tage daheim. Ich gehe wahnsinnig gerne im Regen spazieren, da ist alles einfach so friedlich, wie in einer anderen Welt. 

Was an diesen regnerischen Herbsttagen aber nicht fehlen darf ist die richtige Kleidung! 

Allwetter-Outfit

Zum perfekten Allwetter-Outfit gehört für mich eine Outdoor-Jeans, sodass man nicht sofort klatschnass ist. Dicke Socken und festes Schuhwerk oder Gummistiefel. Selbstverständlich noch einen Pulli und Regenjacke. Aber das wichtigste ist für mich eine Mütze, denn ich finde es unfassbar nervig die ganze Zeit die Mütze der Regenjacke zu tragen. Ein Beanie ist da einfach so viel bequemer und auch wesentlich stylischer 😉 

Erstrecht, wenn man sich selbst eins personalisieren lässt. Mein Beanie ist von WauWau und ich habe es mit Milo personalisieren lassen. Und weil ich so begeistert bin, hat meine beste Freundin und Tim auch direkt eine bekommen. 

Ihr findet dort noch jede Menge weitere coole Geschenkideen für Hundebesitzer wie zum Beispiel T-Shirts, Schmuck und Poster. Also schaut doch gerne mal vorbei 🙂

An dieser Stelle auch noch ein kleiner Tipp – Weihnachten rückt immer näher und somit auch die richtig kalten Tage und eventuell ja sogar ein wenig Schnee. Da ist eine Mütze wirklich ein must-have! 

Und wenn ihr bei Dunkelheit spazieren geht, denkt bitte an eine ausreichende Beleuchtung! 

Ich ziehe zum Beispiel immer noch eine Stirnlampe über meine Mütze und Milo trägt ein Leuchthalsband. An meiner Tasche ist außerdem noch ein Reflektor. Es ist wirklich nicht zu unterschätzen wieviel Licht je nach Winkel geschluckt wird, also sorgt dafür, dass man euch und euren Hund problemlos von überall erkennen kann!

Habt ihr noch besondere Tipps für Herbstspaziergänge? 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.