DSC04050

Hallöchen!

ICH BIN NICOLE LENHARDT

Expertin für Social-Media-Marketing, Profi für Petfluencer-Management, Spezialistin für Steuern, Gewerbe und Finanzen, Tierfotografin (und Produktfotografie am Tier), Podcast-Host, Kaffee-Liebhaberin (je stärker desto besser), Kuchenesserin und Abenteurer. Ich liebe es von unterwegs zu arbeiten und nebenbei die Welt mit meinem Hund Milo zu entdecken. 

Wahrscheinlich hast du mich schon mal in einer Zeitschrift, einem Zeitung oder im Fernsehen gesehen. Denn in nicht mal einem Jahr habe ich es zur bekanntesten Expertin im Petfluencer-Marketing geschafft und halte Vorträge auf Messen, gebe Interviews und kommentiere als Expertin im Fernsehen

Vielleicht hast du sogar schon einen meiner Online-Kurse gekauft? 

Meine Strategien sind bekannt aus:

Meine Geschichte

Die am häufigsten gestellte Frage ist, wie ich das erreicht habe. Ich kann euch sagen, es war nicht leicht und ich habe mich oft gefragt, ob es das wirklich wert ist. Aber lasst mich von vorne beginnen. 

Angefangen hat alles nach dem Abitur mit der Studiengangssuche. Ich wollte unbedingt etwas studieren das mich interessiert und aber auch gute Perspektiven bietet. Am liebsten wäre es Journalismus und Fotografie gewesen, hier war mir meine Zukunft aber zu unsicher. Also wollte ich lieber Lehrerin (Mathe, Sport, Biologie) werden, allerdings ist das im Praktikum dann wieder vom Tisch gefallen. Damals war ich noch viel zu schüchtern und nicht bereit vor (m)einer Klasse zu reden. Hätte mir jemand gesagt, dass ich später vor Hunderten Vorträge halte, hätte ich es vielleicht doch durchgezogen 😉

Letztendlich wurde es dann ein duales BWL-Studium mit dem Schwerpunkt Gesundheitsmanagement. Hat mir auch unfassbar viel Spaß gemacht und in den Praxisphasen habe ich meine Leidenschaft für Steuern und Finanzen entdeckt. Nach meinem Bachelor wollte ich dem Lehramt aber nochmals eine Chance geben (vor Grundschülern muss ich doch reden können) und habe zeitgleich meinen ersten Blog gegründet (2015), um mein erlerntes Wissen in die Welt zu tragen. 

Wie ihr euch denken könnt, wurde das mit dem Lehramt wieder nichts. Es ging also doch ins Arbeitsleben zurück (Beraterin für Nettolohnoptimierung) und im Abendstudium wurden das Steuerwissen immer weiter vertieft.

Dafür wurde aber auch mein Blog und mein Instagram Account „Nicolinasworld“ immer bekannter. Schon bald habe ich als Lifestyle- und Reisebloggerin mehr verdient als in meinem eigentlichen Beruf. Im Sommer 2017 habe ich mich schließlich dazu entschlossen meinen Job an den Nagel zu hängen und mich als Influencerin (Digital Creator) selbständig zu machen, da die Belastung mit zwei Vollzeitjobs irgendwann zu viel wurde. 

Im April 2018 trat mein kleines Wölfchen in mein Leben und hat es komplett auf den Kopf gestellt. 

Dadurch hat sich bei mir sehr viel verändert, Prioritäten, Werte, Pläne und Vorstellungen. All das hat dazu geführt, dass ich mich mit dem Influencer-Leben nicht mehr identifizieren konnte und es im Laufe von 2019 aufgegeben habe. Als der Druck von mir abfiel habe ich die Freude am Fotografieren wiedergefunden und Milo’s Entwicklung und Reisen auf Instagram festgehalten – ohne irgendwelche Absichten.

Aber der hübsche Plüsch hatte andere Ziele und ist ziemlich schnell viral gegangen. Ich habe die Anzeichen natürlich bemerkt und konnte durch meine Strategien und mein Wissen den Account innerhalb von 7 Monaten auf 50.000 Follower aufbauen und an vorderster Front des Petfluencer-Marketings mitmischen. In meinen Vorträgen und Coachings bilde ich nicht nur Petfluencer weiter, sondern zeige auch Unternehmen wie sie durch Petfluencer ihr Business gezielt aufbauen und Kunden gewinnen. 

2020 habe ich durch Corona angefangen mein Business zu digitalisieren und gemeinsam mit meiner Geschäftspartnerin Marie Kleemann (Tierfotografin und Foto-Designerin) habe ich einige Online-Kurse, Webinare, Seminare und Workshops auf die Beine gestellt. Mittlerweile gibt es keinen der uns in der Heimtierbranche nicht kennt und wir sind DIE Anlaufstelle für alle Fragen rundum Petfluencer-Marketing. 

Meine Vision

Ich möchte Petfluencern dabei helfen ihre Reichweite zu monetarisieren und sich so ein solides Nebeneinkommen zu sichern oder sogar ihre Arbeitszeit zu reduzieren. 

Außerdem möchte ich Unternehmen zeigen wie sie durch zielgruppenorientiertes Petfluencer-Marketing ihren Kundenstamm vergrößern, mehr Umsätze erzielen und ihre Markenbekanntheit steigern.